RSS

WinterBoard Workshop Teil 5: UIImages, UISounds, strings-Dateien

  • Geschrieben von Weito 17 Comments
    : 24. Mai 2009 18:21
    WinterBoard Workshop Teil 5: UIImages, UISounds, strings-Dateien
    Herzlich willkommen zum 5. Teil unseres WinterBoard Workshops. Heute beschäftigen wir uns mit UIImages, strings-Dateien und den UISounds.

    Früher musste man die Other.artwork Dateien mit großem Aufwand entpacken und dann wieder “verpacken”. Heute geht das alles dank WinterBoard viel einfacher. Ein Ordner mit den Namen UIImages in MeinTheme.theme kann alle Other.artwork- und viele andere .artwork-Inhalte beinhalten. Es gibt rund 500 Dateien in Other.artwork, dazu kommen noch die Inhalte aus Keyboard-Common.artwork und anderen artworks, insgesamt sind es dann 740 Bilder. Saurik hat eine Liste der möglichen Dateien in UIImages erstellt, diese findet man hier. Es ist natürlich unmöglich, hier 740 Bilder aufzulisten, ein paar Beispiele können wir dennoch geben:

    • UIPageIndicator.png

    - Der kleine “Seiten-Anzeige-Punkt”, unselektiert, verwendet auf dem Homescreen, in Safari, in Wetter und in vielen anderen Apps.

    • UIPageIndicatorCurrent.png

    - Der kleine “Seiten-Anzeige-Punkt”, selektiert, verwendet auf dem Homescreen, in Safari, in Wetter und in vielen anderen Apps.

    • AppIconMask.png

    - Die Maske, mit der die Icons auf dem Homescreen und im AppStore “beschnitten” werden.

    • AppIconShadow.png

    - Der Schatten, der unter die Icons im AppStore und auf dem Homescreen gelegt wird.

    • AppIconOverlay.png

    - Der Glanz, der im AppStore und auf dem Homescreen über die Icons gelegt wird.

    • UIPopupAlertSheetBackground.png

    - Der Hintergrund von Popups, zB neue SMS, Fehlermeldungen oder andere Nachrichten.

    Zum Rumprobieren gibt’s für euch die kompletten UIImages zum Download.

    Weiterhin kann man mit UISounds in MeinTheme.theme die Sounds aus /Sytem/Library/Audio/UISounds ändern. Dort befinden sich Sounds wie das Mail-Piep, Gesendete Nachricht, empfangene SMS oder neue Voicemail. Die Dateien müssen im .caf Format sein, weitere Formate sollen aber noch kommen. Hier gibts keine Beispiele, hier gibt’s einfach nur die kompletten UISounds als Download.

    Jetzt kommen wir zu den .strings-Dateien. So eine Datei ist eine Sprachdatei, damit das entsprechende App auch in anderen Sprachen als Englisch “reden” kann. Diese sind meistens in MeinTheme.theme/Bundles/de.ich.meinapp/Mein-Länder-Code.lproj/Name.strings. Mein-Länder-Code ist logischerweise de für Deutsch, en für Englisch, usw. Wir behandeln hier zwei strings-Dateien, beide im SpringBoard. Nämlich die SpringBoard.strings und die LocalizedApplicationNames.strings.

    Zuerst die SpringBoard.strings: Mit ihr werden viele Texte in der jeweiligen Sprache definiert. Diese werden entweder nach plist-Art (wie im letzten Teil) oder nach Tabellen-Art formatiert. Die Tabellen-Art ist am einfachsten, eine Zeile nach dieser Art genügt:

    “Code” = “Gewünschter Text”;

    Auch hier gibt es viel zu viele, um alle hier zu nennen, deshalb gibt es auch hier wieder Beispiele:

    “AWAY_LOCK_LABEL” = “Entriegeln”;
    “ENTER_PASSCODE” = “Code eingeben”;
    “WRONG_PASSCOD” = “Falscher Code”;
    “POWER_DOWN_LOCK_LABEL” = “Ausschalten”;

    Alle deutschen Keys im plist-Format gibts hier.

    Nun die LocalizedApplicationNames.strings. In ihr werden die Namen für Apps definiert, dass sie auch in der jeweiligen Sprache funktionieren. Das ganze sieht so aus:

    <?xml version=”1.0″ encoding=”UTF-8″?>
    <!DOCTYPE plist PUBLIC “-//Apple Computer//DTD PLIST 1.0//EN” “http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd”>
    <plist version=”1.0″>
    <dict>
    <key>com.apple.AppStore</key>
    <string>App Store</string>
    </dict>
    </plist>

    Man kann beliebig viele keys hinzufügen und sie dann im string entsprechend umzubenennen. In die keys kommen die bekannten Bundle-Identifiers. Wöllte man also Aktien in Geld umbenennen, müsste man folgendes in die LocalizedApplicationNames.strings schreiben:

    <?xml version=”1.0″ encoding=”UTF-8″?>
    <!DOCTYPE plist PUBLIC “-//Apple Computer//DTD PLIST 1.0//EN” “http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd”>
    <plist version=”1.0″>
    <dict>
    <key>com.apple.stocks</key>
    <string>Geld</string>
    </dict>
    </plist>

    Das wars für dieses Mal, nächstes Mal zeigt euch Gi-lo abschliessend noch einige nützliche Bilder. Viel Spass beim Ausprobieren.

Werbung

  1. #1 SaureBohne says:
    24. Mai 2009 um 18:24

    Man kann nie auslernen :)

    Antworten
  2. #2 lupal11 says:
    24. Mai 2009 um 18:30

    war das schon der vorletzte Teil?

    kommt schon, die Zeit war so schön…

    :P

    Antworten
  3. #5 Gi-lo says:
    24. Mai 2009 um 18:52

    das wär dann mein part…. jedoch hab ich zu viel zutun ;(

    Vlt. bietet sich mal die Zeit ;)

    Antworten
  4. #7 hirntier says:
    24. Mai 2009 um 19:04

    Noch mit Bildern wäre schön :)

    Antworten
  5. #9 Marlon says:
    24. Mai 2009 um 19:20

    Wöllte man also Aktien in Geld umbenennen, müsste man folgendes in die LocalizedApplicationNames.strings schreiben:

    com.apple.stocks
    Aktien

    Heißt es nicht so?:

    com.apple.stocks
    ——–>GELD<———–

    es soll ja “geld” genannt werden…

    Antworten
  6. #11 Jakob says:
    24. Mai 2009 um 20:05

    Ich habe in “MeinTheme” den Ordner UISounds erstellt, damit meine Mail Souns ein bisschen “Spannender” werden undzwar mit meinen beiden gewünschten Sounds, ich aktiviere MeinTheme in Winterboard und lasse mir eine Mail zuschicken…aber es sind immernoch die gleichen Sounds .
    WIsst ihr vielleicht weiter ?

    Antworten
  7. #13 Jakob Wienecke says:
    24. Mai 2009 um 22:39

    Hab ich ja emacht…mehrmals !
    Ich weiß ja auch nicht :(

    Antworten
  8. #14 JackTrav says:
    25. Mai 2009 um 19:12

    Wie kommt man denn zu den UIImages ?

    Antworten
  9. #15 Gorgos says:
    26. Mai 2009 um 23:50

    wie wärs noch mit nem kleinen tut für sbsettings themes?
    auch wenns nicht allzu viel ist

    Antworten
  10. #16 lupal11 says:
    28. Mai 2009 um 04:46

    cydia tut fänd ich besser, is irgendwie… professioneller :P

    Antworten
  11. #17 yannic says:
    20. Juni 2009 um 16:34

    Hey Leute ich hätte da mal ne Frage:
    weis jemand, wo die Standart-Images sind, also aufm IPod/IPhone selber?
    Kommt man da über openSSH irgendwie hin?weil ich hab mir gestern die 3.0 gejailbreaked und will jetzt n paar sachen machen

    Antworten
Schreibe einen Kommentar