RSS

Tower Defense – Roundup

  • Geschrieben von Fabian 15 Comments
    : 4. Apr 2009 13:06
    Tower Defense – Roundup

    roundup_tdWer kennt es nicht, das Urgestein aus der Computerspielgeschichte?

    Klar die Rede ist vom Tower Defense Genre (TD), welches seit einiger Zeit ein Revival erlebt. Durch zahlreiche flash-basierte Browsergames und Portierungen auf die Next Gen Konsolen xbox 360 und Playstation 3 rückte diese fast vergessene Art der Strategiespiele wieder ins Licht der Öffentlichkeit. So haben auch unzählige Vertreter dieser Rubrik Einzug in den Appstore gehalten.

    Ein triftiger Grund für uns einige dieser Werke genauer unter die Lupe zu nehmen.

    Im Folgenden Roundup werden wir uns mit diesen Spielen beschäftigen:

    • ElementalMonster TD
    • geoDefense
    • Sentinel
    • Fieldrunners
    • 7 Cities
    • Tap Defense
    • Star Defense (wenn es noch rechtzeitig erscheint)

    Was ist TD überhaupt?

    TD ist ein Subgenre der beliebten Echtzeit Strategiespiele. Das Ziel hierbei ist, die Feinde daran zu hindern das Spielfeld zu überqueren, indem man Türme baut, welche die Gegner unter Beschuss nehmen. Der Spieler bekommt für jeden beseitigten Gegner Credits, die er in neue Verteidigungsanlagen oder deren Verbesserung investieren kann. Doch Vorsicht! Die verschiedenen Gegnertypen haben ihrerseits, wie auch die Türme, unterschiedliche Fertigkeiten. Üblicherweise bewegen sich die Gegner auf einem vorgegebenen Weg. Für den Spieler bedeutet dies die Positionierung seiner Stellungen strategisch genau abzuwägen. Allerdings gibt es auch einen Spieltypus, in dem der Spieler selbst den Weg für seine Feinde mit dem Bau seiner Türme festlegt.

    Das Bewertungssystem

    Für dieses Roundup haben wir beschlossen das Augenmerk auf diese fünf Bewertungskriterien zu legen.

    Grafik: Ist die Optik zeitgemäß, passt diese zur Thematik des Spiels und überzeugen die Effekte?

    Sound: Untermalt der Ton das Spielgeschehen oder ist er penetrant nervig?

    Steuerung: Ist das Bedieninterface benutzerfreundlich gestaltet?

    Idee: Haben sich die Entwickler Gedanken gemacht? Mit welchen Innovationen warten sie auf?

    Content: Nach 10 Minuten schon langweilig? Wie hoch ist der Wiederspielwert? Schwierigkeitsgrade?

    In jeder Kategorie vergeben wir maximal 10 Punkte. Die endgültige berechnet sich aus der Summe der einzelnen Kriterien geteilt durch fünf.

    ElementalMonsterTD

    Der erste Kandidat, der sich unserem kritischen Test stellen muss, ist ElementalMonster TD.
    Dieses Spiel geht ganz neue Wege, kombiniert es doch das gute alte TD mit Trading Card! So seltsam dies im ersten Moment klingt, so überraschter waren wir, wie überzeugend sich diese Neuerung auswirkt. Durch dieses System kommt eine stattliche Anzahl an Gegnertypen und dadurch auch an „Türmen“ zustande. Insgesamt hat der Spieler die Möglichkeit 50 (!) Karten zu erwerben, mit Gold, das er am Ende einer Map bekommt. Hat man genügend Gegner eines bestimmten Typs erledigt, wird die Karte zum Kauf freigeschaltet.Karten können im Shop erworben werden

    Türme im eigentlichem Sinn bietet das Spiel nicht, vielmehr setzt es auf Monster, Fabelwesen und sonstige mystischen Kreaturen. Die gekauften Karten kann man nach eigenem Belieben in sein Deck aufnehmen, maximal fünf. Dies bedeutet, dass der Spieler fünf unterschiedliche „Türme“ bauen kann, sie unterteilen sich in Feuer, Wasser, Erde, Licht und Schatten. Diese verschiedenen Elemente haben Resistenzen, auf der anderen Seite aber auch Schadensboni zur Folge. Eine Weitere Differenzierung erfolgt durch Boden- und Luftkreaturen. Gegen Mana kann man während des Spiels das Level seiner Einheiten anheben. Dadurch schaltet man außerdem auch Spezialfähigkeiten frei, wie z.b vergrößerte Angriffsreichweite.

    Seine Truppen kann man auf fünf Maps, die jeweils 3 Phasen und den Time Attack Modus bieten, beschwören. Im Time Attack Modus gilt es möglichst viele Punkte innerhalb einer bestimmten Zeit zu machen. Die Scores können dann mmit anderen Spielern weltweit verglichen werden. Als Hilfestellung kann man sich bei der Platzierung der Einheiten ein Gitter anzeigen lassen, welches die möglichen Positionen offenbart.

    Außerdem bietet ElementalMonster TD eine ausführliche bebilderte Hilfeoption, die keine Fragen offen lässt. Hier findet man ordentlich aufgelistet Fakten zu allen Bereichen des Spiels. Leider ist das Spiel bis jetzt nur in Englisch zu haben, doch die Entwickler versprechen eine baldige Übersetzung in andere Sprachen.

    Äußerst Informativ gestaltet sich auch der Shop, in dem ihr die Karten kaufen könnt. So gibt es zu jeder Kreatur die obligatorischen Werte für Stärke, usw. An dieser Stelle wartet das Spiel mit wunderschönen Zeichnungen der Monster auf, die sich sogar im Vollbildmodus bewundern lassen.

    Hier haben sich die Entwickler sehr viel Mühe gegeben

    Nicht nur schön, sondern auch benutzerfreundlich und übersichtlich. Das sind die Worte, die das Interface treffend beschreiben. Die Schriftgröße und die Buttons fallen schön groß aus, was der Bedienbarkeit sehr zu Gute kommt. Bei der Auswahl einer Einheit sollte der Spieler jedoch darauf achten in das Spielgeschehen rein zu zoomen, das sonst die genaue Selektion nicht möglich ist.Hier hat man alles im Blick

    Die Grafik und deren Effekte können ebenfalls überzeugen. Sie bietet viele Details und Abwechslung bei den Bewegungen der Kreaturen, sowie den Effekten. Des Weiteren gibt es viele Zoomstufen, die es einem erlauben den Überblick zu behalten und die Einheiten äußerst genau zu platzieren.

    Aus der Ferne

    Und aus der Nähe

    Der einzige große Kritikpunkt an diesem Spiel ist der Sound. Die Effekte klingen alle sehr ähnlich und die Hintergrundmusik gestaltet sich leider auch nicht abwechslungsreicher. Zwar gibt es verschieden Soundtracks, im Shop, im Spielmenü, in der Schlacht, je nachdem wo man sich gerade im Spiel befindet, doch die Musik scheint auch hier unpassend zum mystischen Thema.

    Zusammenfassend kann man sagen, dass ElementalMonster TD wohl eines der besten Tower Defense Spiele ist. Die Innovativen Ideen und deren stimmige Umsetzung, gewürzt mit ansprechender Grafik überzeugen auf ganzer Linie. Durch das Trading Card System wird man außerdem lange Spaß am Spiel haben. So viel, dass der miserable Sound in den Hintergrund rückt.

    Grafik: sternsternsternsternsternsternsternsternsternstern
    Sound: sternsternsternsternsternsternsternsternsternstern
    Steuerung: sternsternsternsternsternsternsternsternsternstern
    Idee: sternsternsternsternsternsternsternsternsternstern
    Content: sternsternsternsternsternsternsternsternsternstern
    Durchschnitt: sternsternsternsternsternsternsternsternsternstern

    Fazit: Eine klare Kaufempfehlung.

    App Store Link

    Im nächsten Teil berichten wir über geoDefense und Sentinel.

Werbung

  1. #1 calimero says:
    4. April 2009 um 13:10

    sieht gut aus, mag diese spiele aber allgemein nicht :wink:

    Antworten
  2. #2 dibas says:
    4. April 2009 um 13:22

    ich liebe fieldrunners, tap defense auch, aber das habe ich schon 3 mal durch :lol:

    Antworten
  3. #3 Jan says:
    4. April 2009 um 13:58

    Schöner Artikel. Hatte mich neulich schon mal gefragt, was es alles für TD-Games gibt.

    Antworten
  4. #4 Sway ist besser says:
    4. April 2009 um 14:07

    Wow 2 kenn ich noch gar nicht Oo das auch nicht danke =D

    Antworten
  5. #5 Deniz says:
    4. April 2009 um 14:42

    ich finds hässlich

    Antworten
  6. #7 P.I.M.P. says:
    4. April 2009 um 14:45

    warum gibt es eig die shoutbox nicht mher?? :evil:

    Antworten
    • #8 Fabian says:
      4. April 2009 um 18:59

      Weil sie zu viel Server Leistung braucht und es dadurch zu Problemen auf TM kommt.

      Schön, das euch mein Artikel gefällt :grin:

      Grüße Fabian

      Antworten
  7. #9 Basti4242 says:
    4. April 2009 um 14:54

    Ich glaub der Appstore Link ist nicht ganz korrekt ;)

    Antworten
  8. #10 Sway ist besser says:
    4. April 2009 um 15:25

    Jop der geht zu the fast and the furious the Game Oo

    Ach ja es gibt neue Apps im Cydia Store >.>

    Antworten
  9. #11 ball0r says:
    4. April 2009 um 19:27

    geoDefense ftw :mrgreen:

    …das ElementalMonsterTD sieht aber auch nicht schlecht aus, ich glaub das kauf ich mir auch noch.

    -Sehr schöner Artikel

    Antworten
  10. #12 Eva Brown says:
    5. April 2009 um 00:37

    Wenn man eins kennt kenn man alle :neutral:

    Schneller billiger Turm, großer langsamer Turm, Tuerer Ultra Turm

    Und vielleicht einige sachen dazwischen

    Das beste TD ist Onslaugh ( sucht das ma bei google )

    Antworten
  11. #13 toffifee says:
    12. April 2009 um 12:43

    Schöner Artikel!
    Ich liebe TowerDefense :)
    Wann kommt denn der nächste Teil? ;)

    Antworten
  12. #14 mars says:
    7. Juni 2009 um 04:26

    abend,
    ja und wo bleiben die anderen td’s dies mitlerweile gibt?!

    ög mars :P

    Antworten
  13. #15 Leo says:
    26. Juli 2009 um 20:24

    Schöner Artikel. Ich liebe Tower Defense!
    Haben Sie versucht TriDefense? Es ist sehr gut! Ich bin süchtig!

    Antworten
Schreibe einen Kommentar