RSS

App Store Suchfunktion nun mit Keywords

  • Geschrieben von Charel 9 Comments
    : 29. Jul 2009 18:10
    App Store Suchfunktion nun mit Keywords

    Im App Store gibt es momentan über 65.000 Applikationen und mit der Suche in iTunes findet man nicht immer die richtige Applikation, jetzt fordert Apple, laut AppleInsider die Entwickler auf Keywords (Schlagwörter) für ihre Applikationen einzufügen. Mit den Keywords soll das Suchen von Applikationen erleichtert werden.

    Die Entwickler können die Keywords mit Kommas trennen, insgesamt stehen 255 Zeichen zur Verfügung. Apple bittet die Entwickler die Keywords-Funktion so schnell wie möglich zu nutzen. Bald soll die iTunes Suchfunktion nur noch nach Entwickler, App Name und Keywords suchen und nicht noch die kompletten Beschreibungen von den App Store Apps.

    Bilder:

    Bilder via iphoneblog.de

Werbung

  1. #1 baumstamm says:
    29. Juli 2009 um 18:17

    interessant

    Antworten
  2. #2 Glip says:
    29. Juli 2009 um 18:19

    Viel zu spät, App Store gibts schon über einem jahr. Die Suchfunktion kannst vergessen

    Antworten
  3. #3 GSSD says:
    29. Juli 2009 um 18:24

    Sowas gibt es ja auch auf Youtube und damit wird auch oft Missbrauch getrieben, indem dort alles Mögliche reingeschrieben wird.

    Antworten
  4. Sind ja aber eben nur 255 Zeichen! Deshalb hat das Ganze schonmal eine Grenze…

    Antworten
    • #5 calimero says:
      29. Juli 2009 um 20:13

      nur 255? damit kannste ne menge unfug schreiben!

      Antworten
      • #6 venoX says:
        29. Juli 2009 um 20:49

        Stimmt, die Entwickler wollen ja auch, dass ihre Programme nicht gefunden werden. Die 99$/Jahr zahl ich sowieso nur aus spaß.

        Antworten
        • #7 timyqu says:
          30. Juli 2009 um 12:08

          mit dem “Missbrauch” ist gemeint, dass die Entwickler auch Schlagwörter benutzen, die gar nicht zu ihrer App passen.
          Das heißt, ich gebe zum Beispiel “Twitter” ein und als Ergebnisse kommen dann neben Twitter-Clients auch noch andere Apps, die gar nichts mit Twitter zu tun haben, aber trotzdem das Schlagwort “Twitter” haben.

          Aber da die Apps sowieso alle von Apple kontrolliert werden, denke ich, dass sie auch die Schlagwörter kontrollieren.

          Antworten
  5. #8 wandertaker says:
    29. Juli 2009 um 20:46

    ich finds gut
    ich hab manchmal selbst probleme etwas im app store zu finden.

    @Glip: Spät aber besser als garnicht oder?

    Antworten
  6. #9 Brauchle says:
    30. Juli 2009 um 01:32

    Hmmm mein Appstore weigert sich gerade zu verbinden? Ob das damit was zu tun hat?

    Antworten
Schreibe einen Kommentar