RSS

Hilfe mein iPhone explodiert! – Apple bezieht Stellung

  • Geschrieben von Philip 36 Comments
    : 29. Aug 2009 11:05
    Hilfe mein iPhone explodiert! – Apple bezieht Stellung

    Nachdem bereits allein in Frankreich 11 Fälle bekannt wurden widmete sich nun die französische Verbraucherschutzzentrale dem Problem des plötzlich zersplitternden iPhones. Nach dem gestrigen Treffen des französischen Verbraucherschutzministers und einem Apple Manager in Paris behauptet das Unternehmen weiterhin, dass es keinen Fall gibt, der bestätigt, dass es sich dabei um ein Batterieproblem handelt.

    Zitat:

    “Bis zum heutigen Tag existiert kein bestätigter Fall, der auf eine Überhitzung des Akkus im iPhone 3GS zurückzuführen wäre und die Zahl der Fälle, die wir untersuchen, ist geringer als ein Dutzend. Die iPhones mit zerbrochenen Bildschirmen, die wir bislang analysieren konnten, zeigen in allen Fällen, dass die Risse durch äußeren Druck auf das iPhone verursacht wurden.”

    Der Minister bestätigte das Apple ihm die Fallakten gezeigt hat, sagte aber gleichzeitig, dass es noch zu früh sei um den “Opfern” die Schuld zu geben. Die ganze Sache klingt für mich sowieso ziemlich eigenartig an, da sich einige Opfer weigerten ihre Geräte zur Untersuchung an Apple zu schicken.

    [via]

Werbung

  1. #1 sensati0n says:
    29. August 2009 um 11:19

    Ja warum wollen die Opfer ihre Geräte wohl nicht einschicken? *hustjailbreakhust*

    Antworten
  2. #4 Pfanner says:
    29. August 2009 um 11:22

    Oder weil der Akku innen drinnen noch völlig intakt ist? :-|

    “blabla mein Akku zu heiß…blabla…explodiert…”
    Und dann öffnet Apple das iPhone und sieht, aha…da drinne is doch nichts…schwups ists klar, äußere Gewalteinwirkung.

    Antworten
  3. #6 Dennis says:
    29. August 2009 um 11:44

    die franzosen halt ^^ die sollen das schöne iphone nicht mit den ganzen franzosen kack befüllen, kein wunder, dass das iphone angeblich ,,explodiert” ….. denk aber weniger dass das iphone explodiert ist….. das is doch nur mittel zum zweck um an geld von apple ranzukommen und das iphone schlecht zu machen

    Antworten
    • #7 Eased says:
      29. August 2009 um 11:49

      Ja Klar der ganze Franzosenkack, ist es schuld das da Iphones explodieren… Wtf meinst du mit Franzosenkack? So was Schwachsinniges…

      Antworten
  4. Meine spiele werden nicht angeziegt,auf den homescreen was soll ich tuhen?

    Antworten
    • #9 Pietro says:
      29. August 2009 um 17:00

      findest du den deine spiele in der suchfunktion?

      oda hast du vll schon deine ganzen seiten voll??und das deshalb das ihpone die nicht mehr anzeigt???

      Antworten
    • #10 humpf! says:
      30. August 2009 um 16:45

      tuhen schonmal gar nichts ;)
      Aber was du machen kannst ist: In das Forum gehen und dort die Frage stellen!

      Antworten
  5. #11 Maxx2332 says:
    29. August 2009 um 11:53

    naja Belgiern ist das auch passiert und ausserdem wenn man ein iphone untersucht wo sich der überhitze akku aufgepustet hat und das glass zersprungen ist dann kühlt sich der akku natürlich ab also ist das totaller schwachsinn was apple von sich gibt kochendes wasser wird ja auch wieder kälter

    Antworten
    • #12 XC2k9 says:
      31. August 2009 um 00:09

      das ist nicht zu vergleichen. ein akku ist nicht aus gummi. der is aus plastik und alu-teilen. die verbiegen sich und daran sieht mans.

      oder biegt sich ein auto nach einem unfall auch wieder zurecht ??
      also…

      Antworten
  6. #13 bla says:
    29. August 2009 um 12:00

    na und?
    ich würde mein iphone auch nicht an apple schicken so korrupt wie die sind würden die einfach meins mit nem anderen austauschen und dann behaupten ich wär schuldig
    einfach zu behaupten das es am jailbreak liegt wäre doch genau im sinne von apple
    also denkt erst einmal nach bevor ihr einfach die simpelste lösung hier schreibt
    und warum sollte es nicht am akku liegen ?
    apple macht nunmal einfach schlechte geräte da liegt es doch nahe das dann von über 30 millionen 11 explodieren……..
    nie wieder apple!
    http://www.youtube.com/watch?v=XeLiF6kyp88

    Antworten
    • #14 I jailbreak I says:
      29. August 2009 um 12:26

      Apple macht schlechte Produkte???

      DU sagtest selbst das sie über 30Millionen iPhones verkauft haben… und FALLS da die 11 wirklich explodiert sein sollten liegt die Cache das es mich oder dich auch erwischt unter 0,1%.

      Dann sag mir mal wer sowas noch von einem Produkt sagen kann? Vorallem in der Handbranche.

      Antworten
      • #15 bla says:
        29. August 2009 um 14:21

        ;) der letzte teil war ironie…..
        natürlich ist das gut wenn von 30 millionen nur 11 explodieren
        aber ich würde mein iphone trotzdem nicht an apple schicken
        mann mann mann apple ist doch gut nur ihre unternehmensphysik ist einfach nix. apple sollt wenigstens fehler zugeben anstatt alles zu vertuschen
        das war meine eigentliche hauptkritik
        hoffe mal das hat sich jetzt geklärt
        toll mesut das wenigstens du mich teils verstanden hast

        Antworten
  7. #16 Mesut says:
    29. August 2009 um 12:41

    :-) 30 Millionen zu 11 das war Ironie :-) hahaha

    Antworten
  8. #17 Marco says:
    29. August 2009 um 13:58

    Da habt ihrs ” NIE WIEDER APPLE” genau das sollte ja des errreichen….
    zuerst wars nur n iPod touch in GB von der kleinen tusse und KOMISCHERWEISE
    kommen danach lauter leute und sagen meins is auch explodiert…..
    kommt ir alles leicht spanisch vor z.B wurde ja im ersten artikel gesagt das der iPod 2M in die luft geflogen is …. na klar apple baut mini handgranaten … mein iPod lief teilweise so heiß das ich gedacht hab des geht nit gut aber tada er lebt noch is alles schlecht macherei

    Antworten
  9. #18 Mirko says:
    29. August 2009 um 14:23

    Die, die ihr iPhone nicht wegschicken wollen, hatten bestimmt nur ihr iPhone jejailbreakt. xD

    Antworten
  10. #19 marc says:
    29. August 2009 um 14:33

    hey

    ihgr mit eurer angst und dem jailbreak, habe meins schon 2 mal weg geschickt obwohl es gejailbreaked war, na und?????

    das interessiert die überhaupt nicht!!!!!!!!!!!!!!

    also hört mal mit dem geflame auf hier, die sehen das auch so ob es gejailbreakt ist keine angst :-)

    Antworten
  11. #20 nThore says:
    29. August 2009 um 15:51

    Ist doch klar das die das nicht wegschicken wollen, es ist ja auch von den kaputt gemacht wurden und nicht durch den Akku kaputt gegangen. Die wollen nur Geld von Apple.
    Ein anderes Beispiel: Philips hat Probleme bei ihrer Kaffeemaschine Senseo, das der Wasserboiler explodieren kann, wenn dieser verklakt. Da hat Philips gesagt die starten eine Rückrufaktion uns tauschen die gefährdeten Geräte aus. Für Philips wäre es aber billiger würden sie den Leuten bei den die Kaffemaschine explodieren ein paar 1000Euro geben damit die nichts sagen, vom Imageschaden einer Rückrufaktion will ich gar nicht erst erden.

    Also für mich ist es eindeutig das die nur Geld von Apple wollen. Oder die kommen von Nokia und wollen das iPhone schlecht machen.

    Antworten
  12. #21 DJ SoundStorm says:
    29. August 2009 um 16:06

    Vielleicht ist im iPhone ja wirklich nichts… Alles ausgebaut, auf die Scheibe geschlagen, Foto gemacht und gesagt, es wäre kaputt..?

    Antworten
  13. #22 Juli says:
    29. August 2009 um 16:49

    @ Maxx2332
    Völliger Stuss den du da laberst, Apple wird bestimmt noch mehr machen als den Akku anzufassen und zu gucken ob er warm ist und das Gerät dann wieder zumachen..

    Ich denke auch mal, wenn bei 11 Leuten das Handy “explodiert” liegt es nahe, dass da was nicht in Ordnung ist.
    Wenn dann die Hälfte sich weigert es einzuschicken, wirds noch klarer, falls es wircklich defekt sein sollte, würde man den Jailbreak auch nicht mehr merken. Klar, Apple ist wahrscheinlich genau sone Verbrecherfirma wie bestimme andere Firmen, aber mittlerweile ist das doch jedes Unternehmen.
    Und da trau ich Apple doch noch ein bisschen mehr als sowas wie Micromurks oder so.
    Zum Abschluss: Ich denke auch, dass die sich das schon relativ genau anschauen, und dann aufgrund von Tatsachen schlussfolgern. Und Fehler gibt Apple (meistens) ja auch zu. Meistens eben.

    Antworten
  14. #23 Martin Wallner says:
    29. August 2009 um 17:35

    Ne auch wenns sies gejailbreakt hätten das wäre der grund nicht sondern sie haben es selbst mutwillig zerstört und wenn sie es einschicken bemerkt apple das natürlich da sie dann sehen das der akku intakt ist und das das iphone nicht zu heis wurde.. bla bla bla…
    (im iphone ist ein temperatursensor drinne!)

    Antworten
    • #24 sensati0n says:
      29. August 2009 um 19:27

      Das iPhone hat keinen Wärmesensor!
      Nur ein Wassersensor um Wasserschäden nachzuweisen.
      Aber sie planen solche Sensoren einzubauen

      Antworten
      • #25 Martin Wallner says:
        29. August 2009 um 21:17

        nein
        denn wen das iphone mal zu heis wird komt das!
        http://media.pcadvisor.co.uk/c.....at_320.jpg

        dabei hat dan der wärmesensor reagiert..
        ok`?

        Antworten
  15. #26 HAPPYN3RD says:
    29. August 2009 um 18:51

    Habe ich euch ja schon im letzten Post bestätigt, alles nur Menschen die in die Presse wollen 

    __________________________________
    MyBlog | MyTweets | MyRSS

    Antworten
  16. #27 Trolli says:
    29. August 2009 um 19:40

    hallo in der zeitung war ein bild wo einer gesagt hatte das das explodiert ist. aba das iphone war an man konnte den homescreen noch sehen keine display fehler oder sowas nur das glas vom bildschirm kaputt und das ist bei allen geräten wenn der akku explodiert wäre dann müsste das plastik auf der rückseite zerfetz sein und nicht nur das glas am bildschirm weil der akku unten liegt!!!

    Antworten
    • #28 Trolli says:
      29. August 2009 um 19:44

      kla hat das 3gs nen hitzesensor sonst wären wohl auf den bildern von zu heissen iphones nicht diese meldung
      da steht das noch mal zu dem sensor : http://images.google.de/imgres.....um%3D1Hier steht das

      Antworten
  17. #29 lupal11 says:
    29. August 2009 um 20:05

    @ juli

    Apple gehört zu 51% der Microsoft ag.

    Nur die i-sparte gehört steve jobs. die entwickel aber zusammen also eig sind des 2 apple-firmen

    Antworten
  18. #30 Trolli says:
    29. August 2009 um 20:19

    genau lupal11 sonst wären auch die bilder von apple notebooks bei einer microsoft veranstaltungen aufgetaucht

    Antworten
  19. #31 Maxx2332 says:
    29. August 2009 um 20:29

    @ Trolli

    das glas ganz vorne ist ja auch die stelle die am leichtesten zerbricht und das apple einen Hitzesensor verbaut hat kann ja nur heißen das sie die probleme ihres gerätes kennen sie aber nicht verbessern wollen alle anderen handys oder mp3 player werden nicht warm oder zumindest nicht so heiß wie mein ipod aber nur apple kriegt es nicht auf die reihe und verlangt trotzdem so viel geld

    und ausserdem ist es ja auch so das apple einigen von anfang an was zahlen wollte damit sie damit nicht an die öffentlichkeit gehen jetzt haben sie es doch gemacht und apple sagt einfach deren schuld.

    Antworten
  20. #32 Maxx2332 says:
    29. August 2009 um 20:32

    und da sie auch über ihre hitze probleme bescheid wissen könnten sie wahrscheinlich auch damit werben das iPhone 3gs fungiert auch als hand wärmer und die würden trotzdem jede menge davon kaufen weil alle glauben das apple so toll sei

    Antworten
  21. #33 Trolli says:
    29. August 2009 um 22:44

    eine frage maxx
    ist dein iphone oder ipod jailbroken?
    2. kla das das gals am schnellsten kaput geht aba da der akku direkt unten am plastik ist müsste das kaputt gehen wenn der akku explodieren würde. ausserdem ist nur das gals kaputt weil da gibts bilder in der zeitung da ist das iphone an nur das glas ist kaputt und die sagen akku explodiert hallo wieso können die dass dann anmachen?
    iwi unlogisch!!! denen ist das hingefallen und apple hat gesagt eigenes verschulden dafür kommen die nit auf und dann gehen se ann die öffentlichkeit mit sonem scheiss weil die zu dumm sind richtig mit dem gerät umzugehen
    3. seit dem mein ipod jailbroken ist wird der heiß vorher nie
    4. das mit dem sensor weist nur drauf hin das apple alles versucht damit so leute wie die aus frankreich das nit iwo inn der sonne liegen lassen und sich das bei 40 grad so aufheitz das das kaputt gheht

    Antworten
  22. #34 grafele says:
    29. August 2009 um 23:34

    Bin 100% der Meinung das explodierende iPhones nicht existieren. Alle Meldungen unterscheiden sich und alle haben Widersprüche drin.
    Wichtig zu beachten ist das die französische Verbraucherschutzzentrale ja alles kontrolliert und alle Akten gelesen hat. Die Geräte wurden von Außen zerstört. Zu denen die sagen sie schicken es net an Apple weil es gejailbreakt ist: Das hat damit nix zu tun, Apple bekommt immer Ärger auch wenn die Software modifiziert wurde darf ein Gerät nicht explodieren.

    Alles in allem: Alles ne Lüge!
    mfg grafele

    Antworten
  23. #35 bla says:
    30. August 2009 um 12:01

    Alles in allem seit ihr dickköpfige Applefans denen man sogar ein explodierendes Iphone in die Hände drücken könnte und ihr würdet trotzdem behaupten das es nicht Apple ist der Fehler begeht.
    Obwohl man euch ja in dem Punkt Recht geben kann denn das alles klingt trotz alledem sehr komisch.
    Trotzdem sollte man das Unternehmen Apple als Ganzes sehen.
    In einem früheren Beitrag habt ihr euch ja auch über die steigenden Preise bei T-Mobile beschwert. Aber wer erhöht die Preise?
    -Nicht T-Mobile….. so einfach ist die Welt nicht
    Wenn man sich etwas länger mit dem Thema Iphone und T-Mobile beschäftigt erkennt man das das Iphone eigentlich kein Gewinn für T-Mobile war und der Preis warum das Iphone so teuer und der Vertrag auch kommen nur von Apple. Das das Iphone so teuer ist hat Apple entschieden weil es ja genug Kurzsichtige Fans gibt und der Vertrag ist nur so teuer weil Apple komerz ist und deshalb riesige Lizenspreise von T-Mobile fordert damit diese die einzigen Anbieter in DEutschland bleiben DÜRFEN.
    Aber wie gesagt warum schreibe ich das überhaupt ihr seid ja zu dickköpfig dafür so etwas verstehen zu wollen das eurer ach so geliebtes Apple doch nicht so toll ist.

    Antworten
    • #36 XC2k9 says:
      31. August 2009 um 00:24

      Das stimmt nicht ganz. Wenn Apple doch schon neue Preise fürs 3GS vorlegt, wieso werden die nach ca 4 Wochen angehoben ?? Tja. Weil T-Mobile eher Geld für die Lizenzgebühren braucht.

      Ausserdem ist dieses Monopol eig. völliger Schwachsinn. Apple würde wenn sie es über alle Anbieter verkaufen würden mehr Kohle damit machen, als so. Es gibt genug Vodafone / O2 / etc. Kunden, die gerne ein iPhone hätten, aber ihr Netz haben wollen. Das sind genau die Leute, die dann auf ebay die billigen Angebote raussuchen, mit wohlmöglich noch iPhones mit Netlock und die dann Jailbreaken+Unlocken, damit sie auch mit ihrer SIM funktionieren.

      Apple zahlt für die Herstellung eines iPhones knapp 100-150$. Sagen wir mal es würde 150€ kosten eins herzustellen. In Belgien müssen dies ohne Simlock und Vertrag verkaufen (GESETZLICH) und da kostet ein 3GS gute 500€ mit 16 GB. Ein 3G mit 8GB nur 450 €… also 200-300% gewinn! und den heimst nicht nur Apple ein. Auch T-Mobile (oder in Belgien eben Mobistar)

      Antworten
Schreibe einen Kommentar