RSS

Firmware 3.1 und der Jailbreak

  • Geschrieben von Kevin 38 Comments
    : 11. Sep 2009 10:56
    Firmware 3.1 und der Jailbreak

    Dieser Artikel ist an sich nur für die iPhone 3GS Besitzer interessant. Nur sie sind von den Problemen, die auf die Jailbreak-Community zukommen betroffen. Die Besitzer der beiden älteren Modelle können getrost aufatmen, da sie dieses Problem nicht haben.

    Apple hat eine gewisse Kontrolle über die Firmware des iPhone 3GS. Bei einer Aktualisierung, einer Wiederherstellung oder einem Downgrade der Firmware kontaktiert iTunes einen Server von Apple um ein Zertifikat des iPhone zu verifizieren. Falls das iPhone während diesem Prozess die Frage des Servers nicht richtig beantworten kann, bricht iTunes die Änderung an der Firmware ab.

    Apple hat, mit der Veröffentlichung der Firmware 3.1, entschieden, dass nur noch die neueste Firmware ein signiertes Zertifikat besitzt. Dies führt dazu, dass folgende Änderungen nicht mehr möglich sind:

    • Firmware 3.0.1 installieren, wenn 3.0.1 schon installiert war
    • Von 3.0 auf 3.0.1 aktualisieren
    • Von 3.1 auf 3.0.1 downgraden

    Apple versucht also die Installation der alten Firmware zu verhindern und erlaubt nur noch die Installation der Firmware 3.1, die den Jailbreak aber momentan verhindert.

    Saurik hat aber, via Twitter, bekannt gegeben, dass er eine Downgrade-Anleitung in Kürze veröffentlicht. Diese gilt aber nur für diejenigen, die ihre ECID per Cydia abgespeichert haben.

    Alle diejenigen die ihre ECID per Cydia abgespeichert haben, können problemlos auf die Firmware 3.1 downgraden und später auch jailbreaken. Diejenigen, die auf Firmware 3.0.1/3.0 geblieben sind und ihre ECID abgespeichert haben, können später natürlich auch jailbreaken. Alle diejenigen, die aber aktualisiert haben ohne die ECID abzuspeichern, können weder downgraden noch jailbreaken.

    Ob dies jedoch definitiv ist, weiß noch niemand. Das Dev-Team kann es vielleicht schaffen eine Möglichkeit zu finden, mit der man mit einer gejailbreakten Firmware das iPhone 3GS wiederherstellen kann.

    Falls ihr noch nicht auf Firmware 3.1 seit, rate ich euch nicht zu sehr mit den Firmwares herumzuspielen, da es passieren kann, dass ihr euer Gerät mit der Firmware 3.1 wiederherstellen müsst.

    Natürlich halten wir euch auf dem Laufenden.

    Es scheint als habe Apple den perfekten Weg gefunden um den Jailbreak zu verhindern oder was denkt ihr?

    via

Werbung

  1. Apple hat eine gewisse Kontrolle über die Firmware des iPhone 3GS. Bei einer Aktualisierung, einer Wiederherstellung oder einem Downgrade der Firmware kontaktiert iTunes einen Server von Apple um ein Zertifikat des iPhone zu verifizieren. Falls das iPhone während diesem Prozess die Frage des Servers nicht richtig beantworten kann, bricht iTunes die Änderung an der Firmware ab.

    ok und wie wärs damit, den downgrade “offline” durchzuführen?

    Antworten
    • #2 gorgos says:
      11. September 2009 um 11:10

      klappt doch nicht

      Antworten
    • #3 anonymous says:
      11. September 2009 um 19:16

      Jetzt hast du es ja eben gerade zitiert: “Falls das iPhone während diesem Prozess die Frage des Servers nicht richtig beantworten kann, bricht iTunes die Änderung an der Firmware ab”.

      Wenn man also offline ist, kann iTunes den Server nicht kontaktieren um das Zertifikat des iPhone zu verifizieren. Folgedessen wird auch hier iTunes die Änderung an der Firmware abbrechen.

      Antworten
  2. Ich habe ein 3G und bin noch auf 3.0. Wenn ich Iwan doch mal downgraden will sollte ich dann auch diese Files sichern? Oder wird es beim 3G auch so gehen?

    Also ich glaube keine Sperre von Apple ist unüberwindbar und wenn es die Nutzer nur genug stört wird es schon jemanden geben der diese Schranken wieder wegfegt.
    Meiner Meinung sollte Apple das Gerät sowieso offener machen.
    Normalerweise würde sich auch keiner (/wenige) einen Pc kaufen auf denan nur Programme installieren/ Musik anhören/ Filme anschauen/…. Kann die Microsoft/Apple abgesegnet hat.
    => Mich wundert es, dass sowiele sich das gefallen lassen und nicht wie viele hier jailbreaken.

    JAILBREAK FOREVER ;-)

    Antworten
  3. #10 shinvou says:
    11. September 2009 um 11:35

    Scheiße !
    Hab vor ca. ner Woche die Normale 3.0.1 wiederhergestellt, da das 3GS ohne Jailbreak viel schneller ist ;/
    Wollte die 3.1 dann aber wieder Jailbreaken !
    Habe gestern aktualisiert und nun, klasse !
    Aber ich denke das Dev-Team bekommt das gebacken, egal wie.
    Falls nicht mit iTunes, werden sie ihr eigenes Programm zur Software-Aufspielung schreiben :D

    mfg shinvou

    Antworten
  4. #11 daddy_o says:
    11. September 2009 um 12:45

    Die Firmware 3.1 entpuppt sich als Trojanisches Pferd im klassischen Sinn. Da scheinen ne Menge Applesoldaten drin versteckt zu sein.

    Antworten
  5. #13 agentdodo007 says:
    11. September 2009 um 12:53

    was ist überhaubt mit der “blackbox ” ist die jetzt im neuen ipod touch ??

    Antworten
  6. Das interessante ist aber auch, DAS DAS WAS DA OBEN BESCHRIEBEN IST AUCH FÜR ALLE ANDEREN GILT

    Antworten
  7. #15 matze123 says:
    11. September 2009 um 14:00

    hat sich erledigt^^

    Antworten
  8. wo ein Wille da ein Weg… früher oder später knackt das Dev-Team doch alles.

    Antworten
  9. #17 FERNmann says:
    11. September 2009 um 14:53

    Da müsste man mal ein Gesetz machen, das dem Käufer erlaubt, mit seinem Gerät zu machen was er will. Ist ja schließlich sein Eigentum. Ich verstehe überhaupt nicht, warum Apple oder ein anderes Unternehmen sich da einzumischen hat.

    Antworten
    • #18 anonymous says:
      11. September 2009 um 19:33

      Wozu ein Gesetz wenn das Gerät laut Gesetz nach einem Kauf im Eigentum des Käufers übergeht? Wenn also laut Gesetz das Gerät im Eigentum des Käufers nach dem Kauf übergeht, dann kann man mit seinem Eigentum auch machen was man möchte. Und wenn man es gegen die Wand wirft. Keiner kann verbieten wie man sein Gerät nutzt oder wofür man es einsetzt. Keiner kann verbieten ob man das Gerät als Briefbeschwerer oder durch jailbreak als vollwertiges Handy benutzt. Der Käufer kann ja auch nicht vorschreiben was Apple mit seinem Geld machen soll, welches er für das Gerät hingeblättert hat. Genau, bevor ich mir nächstes mal wieder ein iPhone kaufe, möchte ich von Apple meine Nutzungsbediengungen, wie sie mein Geld verwalten dürfen, unterschrieben haben. Also kein anmalen, kein einscannen…ect. des Geldscheines. Sie müssen 40% von meinem Geld den hilfsbedürftigen übergeben die es dringend nötig haben und nach Hunger schreien. Na was haltet ihr davon?

      Antworten
  10. #19 Waldi says:
    11. September 2009 um 15:21

    Ganz versteh ich den zusammenhang mit dem Jailbreak nicht, wenn man schafft 3.1 zu Jailbreaken braucht man 3.0(.1) doch nicht mehr oder?

    Antworten
  11. #20 ipodfan15 says:
    11. September 2009 um 15:38

    Selbst wenn man die Sperre umgehen kann wird appel wieder eine andere machen. Das ist wie ein Katz und Mausspiel
    zum glück hab eh noch nichts upgetatet wer braucht schon iTunes 9 is eh völlig Wurscht oder?

    Antworten
  12. #21 Dj Gee-Style says:
    11. September 2009 um 15:58

    Wie sieht es aus wenn auf dem 3GS noch die 3.0 drauf ist funktioniert der jailbreak dann noch?

    Antworten
  13. #23 haruzept says:
    11. September 2009 um 16:17

    das dev team oder geheot werden einen weg finden. Es gibt ein System was man nicht hacken kann. Dies wird es auch nie mals.

    Antworten
  14. hi

    na man leute begreift es doch entlich … apple will in erster linie geld verdienen und nix anderes … und das iphon ist ne geldmaschine ..
    wende dein iphon gejalbreakt hast kannste dir zwar noch apps bei apple kaufen aber die kannste nicht ausführen ..
    apple ist wie ein staat mit der gesellschaftsortnung diktatur .. und so behandelt apple auch seine kunden und genau das selbe mit sony PsP ,sony zwingt die leute die ein neues spiel kaufen auf ne höhere firmware zu updaten ..

    also wehrt euch und zeigt es apple das ihr euch nicht bevormunden läßt..

    Antworten
  15. #25 lupal11 says:
    11. September 2009 um 18:13

    @FERNmann
    dieses Gesetz gibt es; und du kannst auch machen was du willst (dadurch wird aber die Garantie eingeschränkt) außerdem bekommt apple ne Sperrstrafe von 5000€) wenn sie dich verklagen, wegen Abhören (die sind nicht Teil des BKA) und außerdem hätten die dann warscheinlich ne Monopolklage am Hals und die Strafe darauf wäre doppelt so hoch wie der Wert der Firma :P :P :P

    na dann…

    Antworten
  16. #26 Patrick says:
    11. September 2009 um 18:27

    Was ist denn diese ECID? Und wie sichert man die? Ich bin momentan noch auf 3.0.1
    Ich hatte vor ein paar Tagen in Cydia so einen Text, dass Saurik helfen kann, dass ich mein iPhone immer jailbreaken kann. Das habe ich angeklickt und dann wars weg. Passiert ist aber nichts. War das die Sicherung der ECID?

    Antworten
  17. #27 TanGo says:
    11. September 2009 um 22:02

    Wenn ich mir jetzt ein neues 3gs in Italien kauf (da ist ja vermutlich noch nicht die 3.1 drauf) und es dann das erste Mal mit iTunes sync, wird mir dann die 3.1 drauf gehaut und hab ich dann keine Möglichkeit diese ECID zu sichern?

    Antworten
  18. #28 Hanfrey says:
    11. September 2009 um 22:58

    Alle die bis jetzt KEINE Ecid haben werden auch KEINE mehr bekommen!
    Um die ECID zu sichern müsst ihr euer iPhone wiederherstellen und das ist deaktiviert mit der 3.0.1!!

    Antworten
  19. #29 Reiner says:
    12. September 2009 um 02:26

    Habe eine Frage zum 3g in diesem Zusammenhang: Habe dummerweise dem Upgrade auf 3.1 zugestimmt – Resultat: Nichts ging mehr, habe jetzt die halbe Nacht damit zugebracht, ein Dwongrade auf die 3.01 mit anschließendem Jailbreak durchzuführen – das hat auch dank der vielen Anleitungen geklappt, nach dem Unlock mit Ultrasn0w (yellowsn0w kann wohl mit dem neuen Baseband nichts anfangen) habe ich kein Netz mehr. WiFi geht, alles geht, nur das Telefonieren nicht.
    Hat bitte irgendjemand einen Tip, wie ich das hinbekommen kann. Es scheint wohl damit zusammenzuhängen, dass ein Downgrade der Firmware von 3.1 auf 3.01 ging, aber das Baseband davon nicht betroffen ist.
    Ach so – habe ein Komplettsynchronisierung mit Itunes nach dem Jailbreak und Unlock-Versuch gemacht.
    Danke schon jetzt für Eure Hilfe.
    Reiner

    Antworten
  20. #30 Clothahump says:
    12. September 2009 um 07:12

    @ Anonymous

    VOLLTREFFER ;-)

    Antworten
  21. Muss ich wenn ich einen IPod Touch 2G auch “ECID” sichern? Was ist das überhaupt?

    Antworten
  22. #32 Reiner says:
    12. September 2009 um 12:55

    Gibt’s denn eine Chance, das Baseband ebenfalls wieder auf die alte Version zu bringen? So ein Sch****, alles läuft wieder, nur telefonieren kann man nicht. :(
    Gruß,
    Reiner

    Antworten
  23. #33 micha says:
    12. September 2009 um 16:10

    @anonymous: Die Sache mit dem Eigentumsübergang nach Abschluss eines Kaufvertrages stimmt nur zum Teil! Wenn man die Hardware betrachtet, so hast du Recht: nach dem Kauf kannst du damit machen was du willst – gegen die Wand schmeißen oder was auch immer.
    Imho gilt das aber NICHT für Software, da man beim Kauf von Software lediglich eine Lizenz in Form eines Nutzungsrechts erwirbt, jedoch kein Eigentum. Daher auch der Begriff “geistiges Eigentum”, welches nach wie vor Apple inne hat. Folglich kannst du mit der Software eben nicht alles machen was du willst. Vorausgesetzt der Jailbreak manipuliert die Software von Apple, so wäre das mit Sicherheit nicht legal.

    Antworten
  24. #34 indulge says:
    12. September 2009 um 17:00

    @Reiner: mir ist genau das gleiche passiert… upgedated auf 3.1, danach downgrade auf 3.0, jailbrake wieder drauf und ich kann alles tun ausser telefonieren.

    Falls Du was hörst gib mir bitte kurz bescheid. Falls ich was in Erfahrung bringen kann werde ich Dich auch Informieren.
    Meine Email Adresse:

    Vielen Dank im Voraus

    Indulge

    Antworten
    • #35 Reiner says:
      12. September 2009 um 17:28

      Und zurück. Ärgernis, dämliches. Meine Email .
      Lieben Gruß,
      Reiner

      Ich kann mir aber nicht vorstellen dass wir lange auf Jailbreak und Unlock für die 3.1 warten müssen.
      Jetzt habe ich wieder mein altes SE 303, man, ist das nervig. :(

      Antworten
  25. #36 herby68 says:
    12. September 2009 um 17:50

    da wird erstma lange nichts kommen, ganz ehrlich ich kann es nicht verstehen, wie man aus versehen updated ? man wird doch gefragt nur Laden oder aktualisieren.?

    Antworten
    • #37 Reiner says:
      12. September 2009 um 19:46

      Ganz einfach, meine Frau hat das Ding bei Ebay erstanden, es war als EU-Import deklariert. Ich hab’s gar nicht in der Hand gehabt, bis sie gestern das Update gemacht hat. Jetzt hat sie mein echtes EU-Iphone und ich versuche, zu retten, was zu retten ist. Der Verkäufer rührt sich nicht, aber die Geschichte ist noch nicht zu Ende. Hätte ich draufgeschaut, wäre mir Cydia wohl nicht entgangen. :(
      Gruß,
      Reiner

      Antworten
  26. #38 j0hnny says:
    13. September 2009 um 20:07

    Gilt dieses Problem euigentlich auch für den iPod Touch 2G?

    Antworten
Schreibe einen Kommentar