RSS

Gameloft’s “GT Racing: Motor Academy” – Der erste Gameplay Trailer

  • Geschrieben von Sven Szota 7 Comments
    : 15. Dez 2009 20:08
    Gameloft’s “GT Racing: Motor Academy” – Der erste Gameplay Trailer

    Mal wieder via Twitter, versorgt uns der erfolgreiche Publisher “Gameloft” mit Neuigkeiten zu seinem neuesten Titel. Die Rede ist natürlich von dem “Real Racing”-Killer “GT Racing”, welches von Kollegen schon hochgelobt wurde und auch bei uns im Rampenlicht stand. Ähnlich wie bei Gran Turismo auf der Playstation rast man auch bei “GT Racing” mit 108 teuren Karossen  auf 14 trickreiche Rennstrecken und liefert sich Kopf-an-Kopf Rennen gegen andere Mitstreiter.
    Die iPhone-Gemeinde konnte noch vor wenigen Wochen lediglich filmische Szenen des Spiels betrachten, vor wenigen Minuten präsentiert uns das französische Studio die ersten In-Game Szenen, welche wir euch nicht vorenthalten wollen.

    Leider muss ich persönlich feststellen, dass vor allem das Innenleben der Flitzer sehr undetailiert scheint. Auch die Models und Texturen kommen meiner Meinung nach nicht an die Qualität des Top-Spiels “Real Racing” heran. Man muss jedoch berücksichtigen, dass hier von einem YouTube-Video gesprochen wird, welches in der Auflösung und Qualität nicht dem Original entsprechen muss.
    Man darf also durchaus gespannt sein.

Werbung

  1. naja sieht nicht so dolle aus

    Antworten
  2. #3 iMiK_94 says:
    15. Dezember 2009 um 20:32

    Also ganz ehrlich.
    Auch wenn’s ein Youtube-Video ist …
    Die Texturen und so sehen wirklich unschön aus Ôo’
    Umgebung vllt ganz nett :D Aber die Autos sehen wirklich schrecklich aus >-<

    Antworten
  3. #4 Maglite says:
    15. Dezember 2009 um 20:35

    Ich dachte die Grafik wäre “phenomenal”. Sieht nicht so gut aus.

    Antworten
  4. Alles so Kantik NINTENDO DS GRAFIK ?!

    Antworten
  5. Das ist Gameloftgrafik….

    Antworten
  6. Mir ist eig egal wie scheiße die grafik is, es soll wenigstens ne gute steuerung haben oO und spaß bring
    außerdem läuft bei so einer grafik alles viel flüßiger

    Antworten
Schreibe einen Kommentar