RSS

Mehr als 3 Milliarden Downloads im App Store

  • Geschrieben von David 31 Comments
    : 5. Jan 2010 21:42
    Mehr als 3 Milliarden Downloads im App Store

    Nach Apples Aussage hat der App Store die 3 Milliarden Download-Marke durchbrochen und erreicht somit selbst für Steve Jobs etwas revolutionäres und unbeschreibliches. In nur 18 Monaten erreicht der App Store diese gigantische Anzahl an Downloads und der Boom scheint nicht enden zu wollen. Mit über 100.000 Apps liegt Apples Online Store weit vor der Konkurrenz von Google oder Nokia. Apple hat mit dieser Plattform wieder einmal allen gezeigt wie erfolgreich es sein kann, andere Wege zu gehen und etwas Neues zu versuchen. Dies zieht sich wie ein roter Faden durch die Firmengeschichte.

    Es ist wirklich erstaunlich wie gewaltig die Umfänge des App Stores heutzutage sind. Erst Ende September 2009 sprach man von 2 Milliarden Downloads, vier Monate später nun schon eine Milliarde mehr. Das zeigt deutlich welche Ausmaße ein solches Gewerbe mit sich bringt und wie dieses sich ständig weiterentwickelt, verbessert und vergrößert.

Werbung

  1. #1 Gazebo96 says:
    5. Januar 2010 um 21:45

    Nicht schlecht :D

    Antworten
  2. #2 Peterle says:
    5. Januar 2010 um 21:54

    Ich hätte gerne für jede gekaufte App ‘n Cent bekommen.^^

    Antworten
  3. #3 Flaschenhorst says:
    5. Januar 2010 um 22:00

    Respekt!
    350 davon sind meine :P

    Antworten
  4. #4 niugnip says:
    5. Januar 2010 um 22:13

    und ueber den gesamtumsatz schweigen sie, oder fuer wie viel wurde schon im appstore eingekauft??

    Antworten
  5. #5 Raliot says:
    5. Januar 2010 um 22:28

    also der gesamtumsatz müssen jadenstens bei 3milliarden dollar liegen, da es ja keine apps für weniger als 1 dollar gibt ..
    obwohl .. es gibt auch free apps …

    Antworten
    • #6 Roman says:
      5. Januar 2010 um 23:09

      Ich wage da mal eine etwas genauere Berechnung:
      (alles nur Schätzungen, will jetzt nicht in Statistiken rumwühlen. und über Verbesserungsvorschläge würde ich mich auch freuen!)

      Nehmen wir an von den 105′000 Apps sind 70′000 kostenpflichtig.
      Weitere Annahme: Gewichtet danach dass eine 0.99 Dollar App viel häufiger geladen wird als eine 50 dollar app, sagen wir dass die durchschnittliche, kostenpflichtige App 2-3 Dollar kostet.
      Von dem 3 Mia Downloads ist wohl wiederum der grössere Teil auf gratis Apps zurückzuführen… Sagen wir also Apple verbleiben 0.5 – im allerbesten fall etwas mehr als 1 Milliarde kostenpflichtiger Downloads.

      Das wären Je nach Annahme zwischen 1 und 3.5 Milliarden Dollar Umsatz in 1.5 Jahren. (Gesamtumsatz 2009 laut wikipedia 36 mia dollar, dem app store da 3-10 % zuzurechnen scheint irgendwo im rahmen zu liegen?)

      Wenn sich Apple 30% davon nimmt bleiben 300 – 1000 Mio Dollar abzüglich Kosten für Server und Zahlungsverfahren und Räumlichkeiten und Reviewer etc über 1.5 Jahre, ich glaube also da bleiben netto über den Daumen gepeilt so ca. 800 Millionen Dollar Reingewinn über 1.5 Jahre also so ca. 550 Mio Dollar/Jahr?!

      klingt für meine Ohren irgendwie noch realistisch, Rundungstoleranzen von einer 10er Potenz nicht ausgeschlossen! ^^

      Antworten
  6. #7 iPortable says:
    5. Januar 2010 um 23:05

    @Raliot es geht ja darum was Apple verdient und die bekommen “nur” 30% aber dabei sind ja auch richtig teure Apps, zum beispiel VNC für 20€ das stück

    Antworten
  7. #8 Fr.eaak comeback says:
    5. Januar 2010 um 23:53

    respekt

    Antworten
  8. #9 Franz says:
    6. Januar 2010 um 00:25

    Das ist halt der Unterschied zu NOKIA/SONY!!

    Antworten
  9. #10 ErasGf says:
    6. Januar 2010 um 00:48

    Hoffe das google handy kommt auch bald in Europa

    Antworten
    • #11 Roman says:
      6. Januar 2010 um 01:20

      Hab heute auch nen Liveticker verfolgt… Eigentlich ja nichts neues rausgekommen ausser dass Europäer noch ein Weilchen warten müssen.
      Hab momentan immer noch mein iPhone 2G und nen kurzen Moment dachte ich mir 570 Dollar für ein 1Ghz Smartphone mit 800×480 Pixel und 5MPX Kamera sei ein gutes Angebot.
      Dann aber miessfiel mir das Aussehen (v.a. Rückseite), Apps können nur auf 512MB einebautem Speicher gespeichert werden, kein Multitouch (obwohl möglich), microSD muss gekauft werden und da es hierzulande sowieso noch nicht erhältlich ist dachte ich mir:

      Hoffentlich gibt Apple im Juni ne heftige Antwort vor allem auf Spezifikationen wie 5MP Kamera, “Blitz”, 1Ghz und Bildschirmaufslösung, mitgelieferter Navi-Software, diese noise reduction dass zb autofahrgeräusche beim telefon “ausgeblendet” werden sowie auf die Art und Weise des Vertriebs.

      Bei diesen Aussichten freue ich mich mal so richtig auf das neue iPhone! =)

      Antworten
  10. #12 Dee says:
    6. Januar 2010 um 02:21

    100.000 Apps… 90.000 davon sind Schrott ^^

    Antworten
  11. #14 iPhone says:
    6. Januar 2010 um 11:44

    Ich hab 1079 Apps

    Antworten
  12. #15 Tfefe says:
    6. Januar 2010 um 12:04

    Aufklärung: Es gibt keinen iPod Touch 3g!
    Der ist immer noch 2g!!!!!!!!!

    Antworten
  13. #16 ErasGf says:
    6. Januar 2010 um 12:52

    Ja hab auch noch das 2g mal schaun was sich apple einfallen lässt aber sicher ohne blitz trozt dem hat das google handy einen Guten Preis

    Antworten
  14. #17 Florian says:
    6. Januar 2010 um 13:29

    @Roman:Vor ein paar Monaten hatte der App Store noch 200Mio USD Umsatz pro Monat.

    Antworten
  15. #18 Hunter S Thompson says:
    6. Januar 2010 um 13:56

    Was is mit dem Drohnenhubschrauber ihr Schlaftabletten??

    Antworten
  16. #19 Wischm0pp says:
    6. Januar 2010 um 14:20

    Da gab es mal vor einnpaar Wochen eine Studie, die besagt, dass von den ca. 100.000 Apps im AppStore erst 20.000 überhaupt mal runtergeladen wurden!! Wenn mans so sieht sind es effektiv erst 20.000 Apps also doch nicht so viel!

    Antworten
  17. #20 iPhone says:
    6. Januar 2010 um 14:36

    Könnte einer für mich dieses Theme für Winterboard ausprobieren?? Da mein iPod nicht mehr gejailbroken ist??

    http://rapidshare.com/files/33.....e.zip.html

    Antworten
  18. #21 Flaschenhorst says:
    6. Januar 2010 um 15:00

    Denglish, Lässon Wan:
    gejailbroken :D

    Antworten
  19. #23 iPhone says:
    6. Januar 2010 um 15:20

    Ups du hast recht entweder jailbroken oder gejailbreakt

    Antworten
  20. #24 Splendid says:
    6. Januar 2010 um 15:33

    Ich schätze mal bei der Statistik haben die Appupdates mit reingezählt xD
    deshalb sinds jetz auch so viele downloads

    Antworten
  21. #25 bller says:
    6. Januar 2010 um 15:35

    cool
    was ist denn eigentlich mit eurem Weihnachtsgewinnspiel?
    Hat das nicht gestern geendet?

    Antworten
  22. #26 iPhone says:
    6. Januar 2010 um 15:57

    Hab mal ne Frage: Darf ich Wallpaper von eurer Download seite mir holen und für themes verwenden????

    Antworten
  23. #27 GertundBert says:
    6. Januar 2010 um 17:24

    respekt apple

    Antworten
  24. #28 JustWonder says:
    6. Januar 2010 um 18:23

    So .. und wie viele Apps wurden gecrackt gedownloaded?
    *Kopf schütteln*

    Wenn gecrackte Apps nicht möglich wären, würde es doppelt so viele
    Downloads geben..

    Antworten
  25. #29 Roman says:
    6. Januar 2010 um 18:44

    @ Florian: Also 60 Mio die pro Monat bei Apple bleiben? Das wären 720 Millionen/Jahr für eine apple-typische “Pionier-Leistung”. jaja, innovatives Denken wird belohnt…

    Aber ja, von den 100′000 würde ich persönlich auf meinem iPhone gerade mal 20 so richtig schmerzlich vermissen und auf ca. 50 andere will ich eigentlich auch nicht mehr verzichten, könnte aber über ihren Verlust hinwegsehen.

    Antworten
  26. #30 D!C3 says:
    6. Januar 2010 um 22:55

    Stimmt auch wieder. Vieles im App Store ist Müll. Hab grad mal 20 Apps aufm iPhone.

    PS.: Mein iPhone ist gejailbreakt xD (ist das sinnlos)

    Antworten
  27. #31 Bastian says:
    7. Januar 2010 um 12:15

    kennt ihr noch die Marswerbung?

    “…und es geht weiter”

    Ich habe aber das gefühl, dass das Niveau der Apps deutlich gesunken ist, weil viele Apps eingestellt werden, weil man es kann.
    Tatsache ist, dass der Appstore den größten Teil des Erfolgs von iPod Touch und iPhone ausmacht und auch in Zukunft ausmachen wird.

    Antworten
Schreibe einen Kommentar